Rodelbahn

Kletterwald Saalburg

Geodaten:     50°29'39,78'' N   11°43'35,74'' E

 Unser Kletterwald hat verschiedene Parcours. Beginnend bei "Spaß" für unsere Kleinsten und "Fitness" für die Großen, steigern sie sich im Schwierigkeitsgrad und können nur in Abhängigkeit des Alters und der Körpergröße sowie Befinden durchklettert werden. Ihr habt 150 Minuten Zeit um den Kletterwald auf eigene Faust zu entdecken.  "
So steht es auf der Internetseite vom Kletterwald
www.Kletterwald-Saalburg.de
07929 Saalburg-Ebersdorf · Pöritzsch · 33
Postanschrift: 08543 Pöhl · Helmsgrün - Dorfstraße 19 · Telefon: 017 33 55 44 77
 

© OpenStreetMap

Der Kletterwald ist gut über die Autobahn, Ausfahrt Schleiz, zu erreichen.
Zwei andere Ausflugsziele sind nur wenige Kilometer weiter, der Märchenwald und die Sommerrodelbahn, zu finden. 


Der Kletterwald ist einspannendes und tolles Freizeitvergnügen für Groß und Klein.
Seine Lage im Mischwald ist einzigartig mit der Aussicht auf den Stausee, der nur 300 m entfernt ist. Nach einer anstrengenden Klettertour kann man hier ein kühles Bad nehmen.
 
Es soll sich für Familie, Schulklassen, Freundeskreis oder Belegschaften von Firmen eignen. Sogar Senioren und behinderte Menschen können einen kleinen Teil, nach Aussagen des Betreibers, bewältigt werden. Das Mindestalter ist für Kinder auf 5 Jahre in Begleitung ihrer Eltern festgelegt.
Die Faszination besteht darin mitten in der Natur  seine Kraft und seine Fähigkeiten auf unterschiedlichen Parcours zu erproben. Auf dem Weg durch den Kletterwald sind die verschiedensten Schwierigkeiten zu zu bewältigen. Das reicht von der Baumbrücke, durch Netze laufen bis hin zum Tarzan-Sprung. Dabei geht es immer von Plattform zu Plattform, Schritt für Schritt auf  7 verschiedenen Parcours zum Ziel. Allerdings nimmt der Schwierigkeitsgrad immer mehr zu.
Der Kletterwald wird regelmäßig gewartet. Auch Stürme können erheblichen Schaden hinterlasse, der schnellstmöglich beseitigt wir. Danach kommt der TÜV, der die Sicherheit wieder überprüft.
Parcours 1
Erlebnis für die jüngsten Gäste; Grundausbildung
Parcours 2
erweiterte Vergnügen für Kinder
Parcours 3
der Einstieg für Erwachsene
Parcours 4
hier wird es höher und schwieriger
Parcours 5
sportlicher Parcours für jedermann
Parcours 6
ist die anspruchvollste Passage
Parcours 7 und 8
???

Insgesamt stehen 8  Parcours mit über 100 Elementen zur Verfügung. Weil die Fläche, immerhin 2,5 ha, so groß ist, werden in der Hauptzeit bis zu 15 Mitarbeiter beschäftigt, die den Touristen und Kletterexperten helfend zur Verfügung stehen. Es kann auch einmal abgeseilt werden, wenn die Kräfte nachlassen.
Ein weiterer Klettergarten befindet sich seit 2013 in Pößneck.