Bergbahn Oberweißbach

Geodaten:    50°36'13.54"N  11° 8'1.17"E , untere Station Obstfelderschmiede
                   50°35'30.64"N  11° 7'58.52"E, obere Station Lichtenhain

Die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) ist mit einem Streckennetz von 29 Kilometern das kleinste von bundesweit vier Regio-Netzen der Deutschen Bahn AG.
Das Netz der OBS umfasst drei Streckenbereiche. Die Schwarzatalbahn wurde  im Jahr 1900 in Betrieb genommen und hat eine Länge von 25 km. Sie führt von Rottenbach nach Katzhütte. An der Strecke liegt der ort Obstfelderschmiede.
Am 1.März 1923 wurde die Oberweißbacher Bergbahn eröffnet. Die knapp 1,4 km lange Standseilbahn führt vom unten im Schwarzatal gelegenen Obstfelderschmiede nach Lichtenhain. Die Bahn überwindet an Stahlseilen gezogen einen Höhenunterschied von 323 Metern mit einer Steigung von 25 Prozent. Die Seile werden einmal im Jahr vom TÜV geprüft.  Die Breite der Spur ist mit 1800 mm sehr beachtlich. So groß ist keine andere Standseilbahn in Deutschland. Die "Reisegeschwindigkeit" beträgt knapp 6 km/h.
Für die schönen Tage im Jahr gibt es ein "Cabrio", also oben offener Wagen. Die Standseilbahn steht unter Denkmalschutz.
Zwischen September 2001 und Dezember 2002 wurden 15 Millionen Euro in das Streckennetz investiert. Mit 1,4 Millionen Euro wurden die Bahnhöfe saniert und auch barrierefrei ausgebaut. Auch Parkplätze für Pkw und Abstellflächen für Fahrräder wurden geschaffen.
Der dritte Abschnitt ist die 2,6 Kilometer lange elektrifizierte Flachstrecke von Lichtenhain nach Cursdorf. In diesem kleinen Streckennetz sind täglich 150 Züge unterwegs.
30 Mitarbeiter halten diese Regionalbahn in Betrieb.
Auch nach 90 Jahren ist die Bergbahn noch eine Attraktion in der Region, wenn auch nur an den schönen  Tagen. So wurden  im vergangenen Jahr rund 165500 Fahrgäste gezählt.

 

 

 
Parkplatz am Bahnhof Lichtenhain
 
 Bahnhof Lichtenhain, Zugang
 
 Bahnhof Lichtenhain
 
 Bahnhof Lichtenhain mit Bergbahn
 
Bahnhof Lichtenhain mit Bergbahn
 
Bergbahn Typ "Cabrio"
 
Bergbahn Typ "Caprio"
 
Bahn nach Cursdorf, Standseilbahn links im Haus
 
Bahn nach Cursdorf
 
Bahn auf der Drehscheibe
 
Radsatz der Bergbahn um
die Abtsche Weiche zu benutzen