Aussichtsplattform Pottiga

Geodaten: 50°24'39.89"N  11°44'38.23"E

Der Ort Pottiga liegt an einem Südhang zur Saale hin mit 500 m ü NN. Im Ortskern befindet sich ein Marktplatz.
Urkundlich wurde Pottiga am 14. August 1325 erstmalig erwähnt. Der Ort wurde von jeher land- und waldwirtschaftlich geprägt. Früher war der Bergbau eine wichtige Erwerbsquelle. Heute wird der Tourismus gepflegt.
Im Mai 2011 wurde die Aussichtsplattform am Wachhügel, 472 m über NN, in Betrieb genommen. Da der Punkt am Hang über der Saale liegt, hat man einen schönen Rundumblick.  32 Stufen führen die 12.000 kg schwere Plattform hinauf.
Auch Rudolphstein mit dem Brückenrestaurant "Frankenwald" über die A9 kann von hier gut sehen. Es sind ja nur 2,3 km Luftlinie und etwa 4,5 km auf der Straße. 

 

 
Wandertafeln in Pottiga
 
Pottiga Marktplatz
 
Wanderkarte Pottiga
 
Pottiga: hier geht es zum "Wachhügel"
 
Aussichtsplattform Pottiga  "Wachhügel" 2011
 
Aussichtsplattform Pottiga  "Wachhügel" 2011
 
Aussichtsplattform Pottiga  Saaletal
 
Pottiga Saale mit der Grenze zu Bayern
 
Blick nach Rudolphstein mit Brückenrestaurant
 
Brückenrestaurant "Frankenwald"
 
Pottiga
 
Pottiga
 
Pottiga Lageplan