Pumpspeicherwerk Hohenwarte II

Geodaten, Ausblick gegenüber:  50°36'30.83"N  11°28'16.52"E

Das Pumpspeicherwerk Hohenwarte II liegt etwas unterhalb der Hohenwartetalsperre
Es hat mit dem Pumpspeicherwerk Hohenwarte I ein gemeinsames unteres Ausgleichsbecken und hat sonst keinen direkten Zusammenhang.
Das Maschinenhaus von Hohenwarte II liegt unten am Ende der Rohrleitungen. Es hat eine  etwas höhere Leistung als das andere Pumpspeicherwerk Hohenwarte I, dessen  Maschinenhaus sich am Fuße der Staumauer befindet .
Die Saale durchfließt den Stausee und das untere Ausgleichsbecken des Pumpspeicherwerks I und II. 

 

 
Pumpspeicherwerk Hohenwarte II
 
Pumpspeicherwerk Hohenwarte II
 
Pumpspeicherwerk Hohenwarte 1, Sperrmauer
 
Übersicht Spitzenlastkraftwerke
 
technische Visitenkarte Hohenwarte II
 
Pumpspeicherwerk Hohenwarte II