Bärenpark

<-- zurück

Alternativer Bärenpark Worbis

Geodaten:  51°25'40.43"N   10°20'51.68"E  Parkplatz 

Worbis befindet sich etwa vier Kilometer nordöstlich von Leinefelde und 15 Kilometer östlich von Heilbad Heiligenstadt im Eichsfeld.
Am nordwestlichen Stadtrand, Duderstädter Alle 49, befindet sich das Gelände des 1959 bis 1995 betriebenen Tierpark Worbis. Im Laufe der Zeit fanden hier immer mehr Tiere ein neues Zuhause.
Auf Initiative des Vereins Bärenhilfswerk e. V. wurde das Gelände zu einem weiträumigen Freigelände umgestaltet und wird nun als Alternativer Bärenpark Worbis für Braunbären, welche meist aus Zirkus- oder Käfighaltung stammen, genutzt. Für dieses außergewöhnliche Projekt erwarb der Verein Anerkennung  und erhielt 2006 den hessischen Tierschutzpreis.
Zur Zeit sind etwa 17 Tierarten mit 140 Tieren untergebracht.

Die Anfahrt gestaltet sich einfach. Am Ende der Duderstädter Alle, sie ist die ehemalige
B 247 und wurde hier abgebunden, befindet sich links der sehr große Parkplatz des Bärenparks.

Hinweis für Rollstuhlfahrer:
Direkt am Eingang befinden sich mindestens 4 Sonderparkplätze.
Die Befahrung des Geländes ist nur mit einer kräftigen Begleitperson möglich. Der Eintritt ist für diese Person frei. Folgen Sie dem Rundgang, rechts halten, auch wenn ein Schild darauf hinweist, dass die weitere Nutzung für Rollstuhlfahrer weniger  geeignet ist. (Das Schild hat seine Berechtigung!) Nach einem kräftigen Anstieg an der Bärenfütterung vorbei geht es steil bergab. Am Ende der Steilstrecke befindet sich ein gutes Restaurant. Es bietet Mittagessen sowie Kaffe und Kuchen. Der dann in der Talsohle folgende Anstieg ist wesentlich flacher und so noch zu schaffen.
Stand 25.09.2016

Anschrift: Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis
                 Tel. (0 36 074) 20 09 0

Öffnungszeiten:
März bis Oktober           10 bis 18 Uhr
November bis Februar 10 bis 16 Uhr

45 km weiter südlich von Worbis liegt der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich. Auf dem Weg  kann man nach 30 km am Mittelpunkt von Deutschland in Niederdorla vorbei kommen.

 

 
Parkplatz
  
Lageplan Worbis
(Openstreetmap)
   
Lageplan Bärenpark
(Openstreetmap)
 
Eingangsbereich
 
Meerschweinchen Anlage
 
Schildkrötengehege
 
 
 
Pfau, schlafend
 
 
 
Bauernhof
 
Waschbären  Info
 
Braunbär
 
Braunbär im Wolfsgebiet
 
   
ein Wolf war nicht zu sehen, dieser ist aus Poing und lebt auch mit Bären zusammen
 
die Gaststätte am Wendepunkt des Rundganges
 
ein steiler Wegabschnitt
 
an der Bärenfütterung, 11 und 15 Uhr , Katja wartet
 
die Fütterung
 
 
 
die Bärin Katja
 
 
 
 

Größere Karte anzeigen