Krobitz
           bei Weira

Geodaten:   50°42'38.56"N  11°41'47.30"E

 

Krobitz ist eine Wüstung und befindet sich am südlichen Rand der Orlasenke.
Krobitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Weira, das noch weiter oben auf der Höhe liegt. Der Weiler Krobitz wurde 1074 erstmals urkundlich erwähnt.
Die Kirche von Krobitz hat ein  äußeres Aussehen, dass sie von anderen Kirchen abhebt. Die exponierte Lage, freistehend auf einer leichten Anhöhe, trägt sicherlich mit dazu bei.
Sie hat heute noch ihr ursprüngliches romanisches Aussehen, das nicht verändert wurde. Der Dachreiter, anstelle eines Turmes, gibt ihr seit dem 17. Jahrhundert ihr unverwechselbares Aussehen. Der Eingang befindet sich an der Nordseite. Hier soll sich einmal der Weiler befunden haben.
Die Bilder zeigen die Südseite. Das Rittergut Positz kann man von hier gut sehen.

 

 
Ort Krobitz

 
Ort Krobitz 2011
 
Kirche von Krobitz 2005
 
Kirche von Krobitz 2005

Größere Karte anzeigen