Limberg bei Wernburg

                    am Rande der Orlasenke

Geodaten:    50°39'36.84"N  11°35'53.70"E

Der Limberg sind die Reste eines sehr kleinen Vulkans am Rande der Orlasenke und ist heute ein Flächendenkmal. Im inneren wachsen einige kleine Bäume. Der Untergrund besteht aus hartem Gestein. Die darüber liegende Bodenschicht ist sehr dünn und sumpfig. 
Die Felswände sind aus Basalt. Es könnte sich auch um Säulenbasalt handeln.
Man erzählt auch, dass hier der Amethyst gefunden wurde. Die violette Farbe des Amethysts reicht von einem sehr hellen, leicht rosafarbenen bis zu einem sehr dunklen Violett. 
Wernburg ist etwa 4 km nicht zu weit weg. Dennoch ist der Vulkan nicht so einfach zu finden. Die Geodaten sollte den richtigen Weg weisen

 

 
Eingang zum Limberg
 
Eingang oder Ausgang des Limberg
 
Limberg
 
Limberg
 
Limberg
 
Limberg
 
Limberg
 
Limberg
 
Limberg
 
Blick vom Eingang des Limberg in die Orlasenke
 
Panoramabild vom Kraterinneren (2MB)

Größere Karte anzeigen