Neunhofen

Geodaten:   50°43'36.40"N  11°42'55.38"E

Neunhofen liegt in der Orlasenke bei Neustadt/Orla an der B 281, die die ganze Orlasenke durchquert. Die Bahrstrecke Gera - Saalfeld hat hier einen Haltepunkt. Südlich von Neunhofen liegt das Oberland mit den Plothener Seenplatte. Nördlich wird der Ort vom Thüringer Holzland umfasst. Östlich gelangt man nach Neustadt und westlich über Oppurg nach Pößneck und Saalfeld.
Die erste urkundliche Erwähnung war 1071 und andere sagen 1057. Richtig ist, dass Neunhofen 2007 sein 950 jähriges Bestehen gefeiert hat. Markant für den Ort ist die im 12. Jahrhundert weithin sichtbare imposante  Kirche, die von den  Benediktinerorden aus Saalfeld errichtet  worden ist. Bemerkenswert ist der Mühlengrund an der Orla, der am Ausgang des Ortes Richtung Westen beginnt. Den Einstieg macht die Schleichersmühle. Am Ende liegt die Brückenmühle an der B 281.