Rittergut Positz

Geodaten: 50°43'48.81"N  11°40'21.45"E

Das Rittergut Positz liegt am Rande der Orlasenke. Seine weißen Hausfassaden sind weithin bis ins Oberland zu sehen. Ein Weg führt direkt hinter dem Rittergut weiter auf den Höhenzug des Holzlandes. Hier trifft man auf einen Waldweg, der links zum Veitelsberg und rechts zu Vierzehn Eichen führt. Nimmt man den Weg ins Tal gelangt man nach Kolba. Hier trennt sich der Weg Richtung Oppurg oder man geht über den Totenstein zur Harrasmühle. Dabei kreuzt man die B 281.

 

 
Kolba, die Zufahrt zum Rittergut Positz
 
über die Brücke nach Positz
 
Rittergut Positz
 
Eingang
   
 
Innenhof
 
Innenhof
 
Innenhof
 
verbreitet südliches Flair
 
Das Gutshaus
 
Eingang von Innen gesehen
 
die Aussicht auf das Oberland
 

Größere Karte anzeigen

 

Rittergut Positz, 12. Jahrhundert
An dem Rittergut wurde immer gebaut. So stammen die Gemäuer aus verschiedenen Zeiten. Im Laufe der Zeiten ist ein stattlicher Vierseitenhof zwischen dem  16. und 19. Jahrhundert mit Herrenhaus, Torhaus und vier Scheunen entstanden.

Umsiedler haben nach 1945 das Objekt genutzt.

Die LPG nutzte die Stallanlagen bis zur Wende 1989. Das Wohnhaus blieb ungenutzt. So ist es im Laufe der Jahre fast völlig zerfallen.

Kristin Unglaub und Stefan Schwarzer aus dem Saale-Orla-Kreis kauften das Rittergut, um es in mühevoller Kleinarbeit seit 1997 wieder aufzubauen. Mit großem Engagement hat sich die Familie auf einer Baustelle eingerichtet: mit Freunden sanieren sie denkmalgerecht ihr Rittergut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zum "Tag des offenen Denkmals" konnte es bisher jedes Jahr besichtigt werden. Ein Wirtshaus soll bald fertig gestellt werden neben weiteren Unterkünften.
Im Juni 2004 wurde ihnen der Denkmalschutzpreis des Landes Thüringen zu gesprochen.

(2008) Inzwischen ist das ehemalige Rittergut zu einem historischen Wirtshaus umgebaut worden, sehr schön und wenig bekannt - ein echter Geheimtipp!
Man muss es schon etwas suchen, denn es liegt nicht direkt an der Hauptstraße. Auch die Zufahrt lässt nicht auf ein so hübsches Kleinod schließen.
Erst wenn man den Berg, und seine Zweifel, dass man hier auf dem richtigen Weg ist, bewältig hat, kann man die das Rittergut in seiner traumhaften Lage erkennen.

 

Rittergut Positz bei Kolba/Oppurg  
Besuchen Sie das historische Wirtshaus!   * mittelalterliches Gelage              * Sonntags "Thüringer Klostertafel"  * Biergarten und gutes Essen  
                                                               * romantisches Candlelight Dinner  * festliche Säle für Feierlichkeiten und Hochzeiten (mit Trauung) 
Öffnungszeiten: 
        Di - Fr ab 18 Uhr
       Sa - So ab 11 Uhr  (Angaben werden nicht aktualisiert) 
Anfahrt über B 281 Oppurg Ortsteil Kolba   
Rittergut Positz
Familie Schwarzer
OT Kolba
Tel. 03647 / 504535, Fax 03647 / 504536
www.rittergut-positz.de
eMail: info@rittergut-positz.de