Zum Schlupfwinkel
                      
in Friedebach, Vordere Heide

Geodaten: 50°42'48.58"N  11°29'44.58"E

Friedebach liegt zwischen der Vorderen und Hinteren Heide, wo diese auf der nördlichen von der Saale und der südlichen Seite von der Orlasenke eingefasst werden.
Anfang oder Ende ist der Schlupfwinkel in Friedebach, je nach der Richtung aus der man kommt! Der Ort Friedebach wurde im Jahr 1071 erstmals urkundlich erwähnt.
Der Ort wurde, wie viele andere auch, am 1. Januar 1997 nach Krölpa eingemeindet.
Die einzige Straße, die sich im Tal des Krebsbach befindet, führt hier am Schlupfwinkel vorbei nach Langenschade und wenn man will bis zum Kulmberghaus oder Rudolstadt
Die andere Richtung führt nach Niederkrossen. Am Rettungspunkt zweigt der Weg zur Ruine Töpfersdorf ab.

 

 
Zum Schlupfwinkel
 
Friedebach, Schlupfwinkel
 
Gasstätte Schlupfwinkel
 
Rettungspunkt am anderen Ende von Friedebach
 
Wegweiser zur Ruine Töpfersdorf
 
 

Größere Karte anzeigen