Heldburg -  Bad Colberg

Geodaten: 50°16'35.66"N  10°43'37.07"E

Erstmals wurde Heldburg im Oktober 837 genannt.

Heldburg ist eine Stadt im Landkreis Hildburghausen im äußersten Süden Thüringens. Oberhalb der Stadt liegt die Veste Heldburg.

 

Bad Colberg liegt von Heldburg nur 5,5 km entfernt. Der Ort „Colberg“ wurde erst später im Jahr 1288 erwähnt.

Bad Colberg ist ein staatlich anerkannter Ort mit Heilquellenkurbetrieb seit 1910. Im ersten wie im zweiten Weltkrieg wurde die Einrichtung zweckentfremdet genutzt.
Mit der Schaffung der DDR trat ab 1952 wieder eine schwere Zeit an.
Das Heldburger Land bildete einen Zipfel, der an drei Seiten vom Gebiet der BRD umgeben war. Das führte dazu, dass das Gebiet vollständig in die 1952 geschaffene Sperrzone an der innerdeutschen Grenze geriet. Dazu wurde der ganze Zipfel für den normalen Verkehr gesperrt. Unter dem Großen Gleichberg verlief die Abschottung. Die Orte Roht und Römhild waren 1986 noch erreichbar.
So war dieser südliche Zipfel Thüringens mit den darin befindlichen Orten, wie Heldburg und Bad Colberg,  nur mit einer Sondererlaubnis zugänglich, da es im Sperrgebiet lag.

Genutzt wurde die Kurklinik in der Zeit von 1950 bis 1990 als Sanatorium nur für staatstreue Diener.

Ein paar Bilder zeugen von der noch von der intakten DDR-Grenze zur BRD  am 26.01.1990 aus diesem Gebiet.

 

 

 
Wachturm, noch besetzt!! 26.01.1990 Adelshausen
 
Grenzzaun hautnah am 26.01.1990 bei Adelshausen
 
Grenzzaun hautnah am 26.01.1990 bei Adelshausen
 
Grenzübergang  am 26.01.1990 bei Adelshausen
 
Die Sperranlagen im Thüringer Zipfel am 26.01.1990
Vor dem Streckmetallzaun befinden sich Hochspannungsdrähte aus V2A-Stahlstacheldraht.
 
Blick über das ehemalige Sperrgebiet

 

 
Heldburg 26.01.1990
 
Veste Heldburg 26.01.1990
 
Heldburg   Bilder vom 31.Mai 2020 während der Corona-Krise
 
alles noch im Lockdown 31. Mai 2020
 
Heldburg
 
Marktplatz Heldburg
 
Kirche in Heldburg
 
Marktbrunnen in Heldburg
 
Marktplatz in Heldburg
 
Eingangsportal am Marktplatz in Heldburg
 
Veste Heldburg
 
Veste Heldburg
 
Veste Heldburg
 
Veste Heldburg, Eingangsbereich
 
Veste Heldburg, Innenhof
 
Veste Heldburg, Außenansicht
 
Bad Colberg noch im Lockdown 31. Mai 2020
 
 
 
Der Kolonnenweg ist gut an der Pflasterung zu erkennen
 
in Bad Colberg, freundlichen Biker-Gaststätte
 
Bad Colberg, Gaststätte zur Linde, Eröffnungstag durch neue Besitzer
 
noch ist kein Kurbetrieb aufgenommen worden, kein Verkehr im gesamten Gebiet
 
 
 
 

Größere Karte anzeigen