Schlacht bei Jena und Auerstedt am 14. Oktober 1806

Geodaten:  50°56'48.96"N  11°33'35.66"E

Am 13. Oktober 1806 gelangte Marschall Lannes mit seinen Voraustruppen des französischen V. Korps auf den Landgrafenberg bei Jena. Er verfolgte die Einheit des preußisch-sächsischen Generals Tauentzien und seine selbständig agierenden militärische Einheit, von dem sich eine Kolonne über Cospeda an den Dornberg zurückzogen hatte. Im Verlauf des Tages wurden der gesamte Landgrafen und Cospeda von  französischen Truppen  besetzt. Im Ort und östlich davon bezogen die Truppen des französischen Divisionsgenerals Gazan Stellung. Kaiser Napoleon traf am späten Nachmittag auf der Anhöhe von Cospeda ein. Für ihn war auf den Landgrafen ein Lager eingerichtet worden. Von hier aus leitete Napoleon die Vorbereitungen für die bevorstehende Schlacht. Von dort gab er seiner Armee am 14. Oktober um 6 Uhr den Befehl zum Angriff in Richtung Dornberg. Zu dem Zeitpunkt herrschte dichter Nebel und überraschte so die seine Gegner. Damit war die Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt eröffnet.

Historische Einblicke zum Schlachtfeld bei Jena - Auerstedt 1806

bietet für historisch interessierte Besucher das Institut für militärgeschichtliche Forschung Jena 1806 e.V. Die Luftlinie zwischen beiden Städten beträgt etwa 20 km.
In Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Jena sind Vorträge und Führungen zum Thema "Die Schlacht bei Jena und Auerstedt am 14. Oktober 1806" nach Absprache möglich.
Die Besucher werden mit den historischen Plätzen, Denkmalen und Museen bekannt gemacht.
Etwa folgende Themen werden dabei eingeschlossen:
  • Ereignisse, die zur Schlacht führten
  • Verlauf der Schlacht bei Jena
  • Verlauf der Schlacht bei Auerstedt
  • die beteiligten Truppen, ihr Uniformen, Bewaffnung, Ausrüstung und spezifischen Aufgaben, sowie militärische Strukturen
  • französische und preußische Gefechtstaktik
  • Ursachen der preußischen Niederlage und die Folgen für den preußischen Staat
  • die Kriegslasten für das Territorium

Institut zur militärgeschichtlichen Forschung Jena e.V.
Markt 15  07743 Jena   Telefon: 03641/50 88 60   Fax: 03641/50 88 61   http://www.jena1806.de/
info@jena1806.de
Museum 1806
Telefon: 03641/82 09 25

 


Cospeda mit Schlachtfeld

Ort Cospeda 2012

Gedenkstätte 2012

Weg zum Napoleonstein

Napoleonstein

Napoleonstein

Napoleonstein

Napoleonstein

Blick auf das Schlachtfeld

Schlachtfeldübersicht

Blick über Jena, Süden, Link 1 MB

Blick Richtung Norden, Lützeroda,  Link 1 MB