Bad Lobenstein    Markt-Höhler

Geodaten:    50°26'48.38"N  11°38'27.18"E 


Bad Lobenstein hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Schloss mit einer Parkanlage befindet sich am Nordrand der Stadt. Der schöne Marktplatz ist unmittelbarer Nähe. An Ende des Martes findet man ein kleines Bergwerk, der Markt-Höhler. Die Kirche steht in Sichtweite vom Schloss. Der Alte Turm ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Ardesiatherme findet man am östlichen Eingang der Stadt. Die kleine Erlebnisbrauerei ist  am südlichen Ende des Stadtteiches zu finden.

Das Bergmuseum „Markt-Höhler" im Schlossberg, das sich direkt am Markt befindet, war der einst größte Bierfelsenkeller der Stadt.  Der knapp 55 Meter lange Stollen und die 20 Kammern sind von Bergleuten seit 1780 in langjähriger Arbeit aus dem Fels des Schlossberges heraus gehauen worden. Die Brauhäuser der Stadt nutzen diese Anlage, um dort die Biermaische zu lagern. Dazu wurden Eichenfässer verendet. Auch das fertige Bier wurde direkt dort, wegen der Kühlung durch das Eis, verkauft. Später wurden Lebensmittel eingelagert, weil das Bier technisch anders hergestellt wurde. Der Markt-Höhler hatte auch einmal als Luftschutzbunker fungiert.
Die Höhlerführungen dauern eine reichliche Stunde. Dafür ist warme Bekleidung bei Temperaturen im Höhler von 6 Grad empfehlenswert.
Markt Höhler direkt im Stadtzentrum, Tel. 036651 39557
Führungen 14:10 Uhr,  15:30  Uhr und 17:10 Uhr. Montags sind keine Führungen.
Stand Sommer 2016

 

 
ganz hinten rechts geht es zum Markt Höhler
 
Markt Höhler
 
Markt Höhler, Schild am Eingang
 
Markt Höhler