Alter Turm, Lobenstein

Bad Lobenstein  - der Alte Turm

Geodaten:     50°26'48.10"N    11°38'23.11"E   Museum

Bad Lobenstein hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Schloss mit einer Parkanlage befindet sich am Nordrand der Stadt. Der schöne Marktplatz ist unmittelbarer Nähe. An Ende des Martes findet man ein kleines Bergwerk, der Markt Höhler. Die Kirche steht in Sichtweite vom Schloss. Der Alte Turm ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Ardesiatherme findet man am östlichen Eingang der Stadt. Die kleine Erlebnisbrauerei ist  am südlichen Ende des Stadtteiches zu finden.

Auf Berg oberhalb der Altstadt von Bad Lobensteins steht der Alte Turm, das Wahrzeichen der Stadt. Die Burganlage wurde vermutlich um 1200 gebaut. Die Ersterwähnung war 1250. Von der Burg Lobenstein ist nicht mehr viel übrig, der über dreißig Meter hohe Alte Turm, einige Ringmauerreste und der Unterbau eines halbrunden Mauerturms.
Vom Alten Turm, der begehbar ist, hat man einen schönen Blick über die Ostthüringer Landschaft. Unterhalb der Burganlage befindet sich ein Museum, im ehemaligen Gebäude der fürstlichen Oberförsterei. Die Burganlage ist nur über das Museum zu deren Öffnungszeiten begehbar!

 

 
Bad Lobenstein, Blick über die Stadt
 
Aufstieg zum Museum und zum Alten Turm
 
Aufstieg zum Museum
 
Rundbau, nur über das Museum zu betreten
 
Alter Turm und Rundbau
 
Alter Turm und Rundbau