Langenschade
                       mit dem Ortsteil Reichenbach

Geodaten: 50°41'45.70"N  11°23'51.65"E

Langenschade liegt im Gebiet der Saalfelder Heide, Vordere und Hintere Heide. Es ist ein typisches Reihendorf auch Waldhufendorf genannt, das sich 7 km lang im Tal lang erstreckt und mit Reichenbach am Ostende zusammen gewachsen ist. Der Ort hat dafür zwei Kirchen. Weil der Übergang so fließend ist,  wurde Reichenbach 1949 bereits in Langenschade eingemeindet. Die Straße führt nach Friedebach und ist für den öffentlichen Verkehr nicht mehr zugelassen. Dazwischen liegt noch ein Campingplatz für Naturfreunde. 
In der anderen Richtung gelangt man über Catharinau  nach Rudolstadt.
In der Nachbarschaft befindet auf der Höhe Richtung Süden das Dorf Schloßkulm, aber eben kein Schloss. Von hier gelangt man dann nach Saalfeld und zum Kulmberghaus.

 

 
Langenschade
 
Langenschade
 
Kirche Langenschade 2012
 
Langenschade
 
Langenschade
 
Langenschade
 
Langenschade - Reichenbach
 
Kirche Langenschade - Reichenbach 2012
 
Langenschade - Reichenbach
 
Langenschade - Reichenbach

Größere Karte anzeigen